Sie sind hier: Home > Unser Unterricht > Projekte > Blumenwiesen Projekt
DeutschEnglishFrancais
18.10.2019 : 10:35

Das Blumen- und Schmetterlingswiesen- Projekt

Wir Lehrer und Kinder von der von-Galen-Schule sorgen uns sehr darum, dass in unserer Schulumgebung nur wenige Blumen blühen und nur wenige Bienen, Schmetterlinge und andere Tiere zu finden sind. Das Artensterben macht auch vor unserer Schule nicht halt. Dies wollen wir ändern!

Kurz vor Beginn der Osterferien hatten wir uns deshalb einen Besucher eingeladen: Herrn Stefan Leiding, langjähriger Gruppenleiter beim NAJU und mittlerweile selbstständiger Naturexperte. Mit seiner Hilfe haben wir den Startschuss gesetzt auf unserem Weg zu einer insektenfreundlichen Schule. Er hat uns ganz viel erzählt und erklärt, was wir tun können gegen das Artensterben. Und: Direkt am Eingang des Schulhofes haben wir, die Klasse 1b und ich, ihre Klassenlehrerin, eine Blumenwiese eingesät, einen Zaun gebaut und fleißig gegossen. Die Wiese soll im Sommer Bienen und Schmetterlingen Futter und im Winter Zuflucht geben. Nun warten wir etwas ungeduldig darauf, dass die Pflanzen wachsen und gedeihen. Ein bisschen Grün und sogar die ersten Blüten sind nun schon zu sehen. Die Kinder der 1b sind nun die Wiesenprofis und betreuen und begleiten die Wiese durch die Zeit.